Mein Urlaub im schönen Zillertal...
 
fing mit den Schürzenjägern an, aber danach war Erholung angesagt. Natur und Genuss was sonst?
Die Zeit reichte bei weitem nicht, um alles zu schaffen, was man eigentlich wollte...
Aber was dieses Jahr nicht ist, das kann ja nachgeholt werden.
Jedenfalls waren es wieder unvergessliche  Eindrücke. Und das Wetter spielte auch mit.
Seht selbst...

Achensee:
Hier beginnt mein Urlaub immer - mit einem kleinen Fotostopp am schönen Achensee.

 

Penken und Penkenjoch:
Wegen der großen Hitze hatte ich mich entschlossen, vor dem Open Air der Schürzenjäger noch zum Penken hinauf zu fahren und hinüber zum Penkenjoch zu wandern, erst am späteren Nachmittag auf das Open Air Gelände in Finkenberg zu gehen. So konnte ich noch etwas kühlere Luft genießen, bevor es schweißtreibend wurde...

 

Schlegeisstausee:
Kleine Wanderung den See entlang, ein wunderschöner Tag mit klarer Sicht auf die umliegenden Berge...

 

Eggalmwanderung und Wasserfall Hintertux:
Mit der Eggalmbahn ging es in Lanersbach hinauf, um in Richtung Grüblspitze zu wandern. Der starke Föhnwind verhinderte allerdings, dass ich ganz hinauf ging. Werde das im nächsten Jahr dann mal in Angriff nehmen...
Später fuhr ich dann Richtung Hintertux weiter und ging noch zum Wasserfall. Dort war es angenehm.

 

Brandberg, das sonnige Bergdorf:
Ein idyllisches kleines Dorf, dass auf jeden Fall einen Besuch wert ist. Von dort ergeben sich herrliche Ausblicke ins Tal und die umliegende Schönheit der Berge.

 

Spaziergang nach Ramsau: 
Am letzten Tag im Zillertal beschloss ich, noch einen Spaziergang ins benachbarte Ramsau zu machen, da das Wetter nicht den ganzen Tag halten sollte. Der Weg führte vorbei an Laubichl, Hollenzen, Eckartau, bis ich Ramsau erreichte. Nach einer Einkehr beim Kramerwirt fuhr ich dann mit dem Dörferbus zurück nach Mayrhofen, da ein Gewitter aufzog. Den Abend verbrachte ich dann gemütlich im Waldcafe.

 

Das Schürzenjäger WE:
Mittwoch: Begrüßung der Schürzenjäger am Finkenberger Dorfplatz mit Dämmerschoppen
Donnerstag: Treff ma uns ím Waldcafe - Party mit den Schürzenjägern
Freitag: Soundcheck und erneuter Weltrekordversuch im Boarisch Tanzen am Open Air Gelände
Samstag: Open Air mit Vorprogramm