Ostern 2017 - endlich wieder im Zillertal

 

Endlich, nach einem Jahr berufsbedingter Auszeit war es wieder so weit: das Tal rief und der Ruf wurde immer lauter bis wir Karfreitag endlich starteten.

Nach einer entspannten Fahrt erreichten wir gegen Abend das lang ersehnte Ziel. Im „Haus Egger“ begrüßte Martin uns freundlich und zeigte uns sogleich unser Quartier für die nächsten 7 Nächte.

Für Jürgen war es der erste Besuch im Tal und er fühlte sich beim Anblick der herrlichen Landschaft und des gemütlichen Zimmers ebenfalls gleich wohl.

Wir genossen eine sehr erholsame Woche, wenngleich sich auch der Winter spürbar zurückmeldete und wir daher unsere Touren stark begrenzen mussten.

Als wir nach einer Woche wieder abreisen mussten, schien die Sonne, so dass wir immerhin die Route über den schönen Achenpass nutzen konnten.

Nach einer Nacht Station bei unseren Freunden Ela und Sascha in Bitzfeld kamen wir am Samstagabend wieder in Mülheim an.

Schön zu wissen, dass es bereits im August wieder zurück ins Paradies geht.