Das Zillertal

 

 

 

 

 

Wer an Tirol denkt, dem kommt auch schnell das schöne Zillertal in den Sinn, der Inbegriff für Tirol schlechthin.

Das aktive Tal ist ein alpines Erlebnis für Alt und Jung: Natur pur auf ca. 1000 km Höhen-, Wander- Spazierwegen mit sage und schreibe über 50 Dreitausendern (z. B. Hochfeiler - 3510m, Grosser Möseler - 3478m, Olperer - 3476m, Turnerkamp - 3418m, Gefrorene Wandspitze - 3286m, Wildgerlosspitze - 3280m ...um nur einige zu nennen).

-Ob begeisterter Wanderer, Autowanderer, Radfahrer, Skiläufer -selbst im Sommer am Tuxer Gletscher-, sonstiger Sportler (Tennisspieler, Golfer etc.) oder einfach nur Ruhesuchender und Kinder -hier kommt a jeder auf seine Kosten.

 

Das Zillertal zweigt ca. 40 km östlich von Innsbruck und ca. 50 km westlich von Kufstein, bei Jenbach, vom Inntal ab. Das Tal reicht von Strass i. Z. bis Mayrhofen, wo es sich aufteilt in das Tuxertal, Zamser Grund, Stillupgrund und Zillergrund (die kleineren Quelltäler werden als „Gründe“ bezeichnet). Vom nördlichen Tal zweigen bereits der unbesiedelte Märzengrund und der Finsinggrund mit dem Tourismusgebiet (Hoch-)Fügen und bei Zell a. Z. das Gerlostal ab.

Das Tal trennt die Tuxer Alpen im Westen von den Kitzbühler Alpen im Osten.Im Süden, an der Grenze zu Italien, Südtirol, liegen die Zillertaler Alpen mit dem Zillertaler Hauptkamm. Im Norden liegt das Inntal, an welches das Karwendelgebirge angrenzt.

Politisch gehört das Zillertal zum Regierungsbezirk Schwaz.

Im Gegensatz zu anderen Tiroler Seitentälern überwindet das Zillertal keine so genannte Talstufe und steigt von Strass (522 m) bis Mayrhofen (628 m) nur wenig an. Zwischen Aschau und Zell am Ziller verengt sich das Tal auf etwa die halbe Breite und teilt das Zillertal in die Regionen "vorderes" und "hinteres Zillertal".

Das Zillertal hat seinen Namen vom Fluss Ziller, einem rauhen Gebirgsfluss, der von Süd nach Nord fliesst und bei Strass in den Inn mündet.



 

Orte/Gemeinden im Zillertal:

Fügen:
554m, Ferienort im vorderen Zillertal mit historischem Ortskern. Touristisch interessant: Erlebnistherme, Umlaufseilbahn, Reitanlage, Schaustollen Öxeltal, Erlebnisfeuerwerk-Fügen, 300km Wander- und Mountainbiking-Wege.

Uderns:
550m, ruhiger ursprünglicher Ort mit typischem Dorfcharkarter, breiteste Stelle des Tals und daher sehr "sonnenverwöhnt".

Kaltenbach:
550m, in "der Mitte" des schönen Zillertals gelegen. Herrlicher Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen, umgeben von dem majestätischen Panorama der Zillertaler Alpen.

Aschau:
567m, ruhiges Erholungsdorf an der alten Zillerzaler Strasse, Mitten im Tal. Ausgangspunkt für Wanderer, Ski- und Snowboardfahrer.

Zell am Ziller:
580m, historisches und geografisches "Herz des Zillertals". Zu Zell a. Ziller gehören die Berggemeinden Gerlosberg, Hainzenberg, Zellberg und Rohrberg.

Gerlos:

1250m, Das urige Bergdorf gilt als aktiver Ort für Jung und Alt. Die herrliche Bergkulisse mit blühenden Almwiesen und schneebedeckten Berggipfeln läd zum Wandern und Mountainbiken ein. Der nahe gelegene Durlaßbodenstausee ist ein beliebtes Ziel zum Baden und Bootsfahren. Raftingfans kommen auf dem Gerlosbach voll und ganz auf Ihre Kosten.


Hippach:
600m, nur ca. 4 km von Mayrhofen entfernt, ruhiger ursprünglicher Urlaubsort mit ca. 20 km Spazier- und Wanderwegen vor der Haustür. Ausgezeichnet mit dem Wegegütesiegel. Auffahrt zur "Zillertaler Höhenstrasse" -einer der schönsten Alpenstrassen (550-2020m, 48 km lang).

Mayrhofen:
630m, Hauptort und touristisches Zentrum des Zillertals, nette Einkaufsstrassen mit zahlreichen Cafés, riesiges Sport- und Unterhaltungsangebot, idealer Ausgangspunkt für Wanderer, Paragleiter, Skisportler. Erlebnisbad.

Finkenberg:
840m, Wander- und Bikerparadies im hinteren Zillertal, am "Eingang" zum Tuxertal.

Tux:
1300m, idyllisches Hochtal am Ende des Zillertals. Naturfreunde genießen die Höhenluft beim Wandern inmitten saftiger grüner Wiesen,  duftender Bergblumen und urigen Almhütten.

Hintertux:
1500m, hier endet das Zillertal. Von hier aus geht es mit der Hintertuxer Gletscherbahn, der höchsten Zweiseilumlaufbahnder Welt hinauf bis auf 3250m zur Panoramaterrasse am Hintertuxer Gletscher mit einmaliger Aussicht auf die Tuxer Alpen und den Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen.
Der Hintertuxer Gletscher ist Österreichs einziges Ganzjahresskigebiet und wurde schon mehrfach ausgezeichnet.